Sie benutzen einen völlig veralteten und unsicheren Browser. Zu Ihrer Sicherheit bekommen Sie hier einen aktuellen Browser, der diese Website auch mit all Ihren Elementen richtig und schnell anzeigt.

IMPLANTOLOGISCHE PRAXISKLINIK

+49 7423 920450

Parodontose – Diagnostik und gezielte Vorbeugung

Eine Krankheit mit vielen Variablen

Auf der Grundlage einer parodontologischen Untersuchung erhalten wir wichtige Informationen über

  • Zustand und Blutungsneigung Ihres Zahnfleisches
  • Plaqueindex
  • Zahnfleischtaschen
  • Lockerungsgrad Ihrer Zähne
  • kariöse Probleme
  • Kronenüberstände
  • den Abbau von Knochensubstanz
  • allgemeine Auffälligkeiten

Parodontitis rechtzeitig erkennen

Bei der Parodontitis (umgangssprachlich Parodontose genannt) haben sich der Zahnhalteapparat, also das Zahnfleisch und der Kieferknochen, durch entzündliche Prozesse, die man nicht unbedingt bemerkt haben muss, bereits um einen über das normale Maß hinausgehenden Wert zurückgebildet. Bei der Behandlung wird mit speziellen Hand- und Ultraschallinstrumenten die Wurzeloberfläche von Ablagerungen befreit.Natürlich gehört dazu auch eine professionelle Zahnreinigung durch den Zahnarzt und die Mithilfe des Patienten durch eine regelmäßige, gründliche Zahnreinigung.

Mehr dazu finden Sie auch auf unserer Seite: Prophylaxe

Mehr zu LEISTUNGEN

INFORMATIONEN ZUM DOWNLOADENFAST AND FIXED – Sofortversorgung zahnloser Kiefer
mobile menu button