Sie benutzen einen völlig veralteten und unsicheren Browser. Zu Ihrer Sicherheit bekommen Sie hier einen aktuellen Browser, der diese Website auch mit all Ihren Elementen richtig und schnell anzeigt.

IMPLANTOLOGISCHE PRAXISKLINIK

+49 7423 920450

Metallfreie Restauration: Inlays – Kronen – Brücken

Von natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden

Detailgenaue Handarbeit aus dem Meisterlabor

Bei der neuen Generation von Inlays, Kronen und Brücken aus allergenfreier, moderner Hochleistungskeramik aus Zirkonoxid handelt es sich um ästhetisch hochwertigen biologischen Zahnersatz, der sich in seiner Stabilität nicht von den bisher verwendeten Metall-Keramik-Kombinationen unterscheidet. Das Material Zirkonoxid ist so stabil, dass eine viel schonendere Präparation der Zähne möglich ist und somit von der natürlichen Zahnsubstanz nur wenig bei der Präparation entfernt werden muss. Zähne, die mit einer Keramik-Krone oder einem Keramik-Inlay versorgt wurden, wirken absolut naturidentisch und werden wie die eigenen Zähne wahrgenommen. In detaillierter Handarbeit werden sie in unserem Meisterlabor an die bestehenden Zähne optimal angepasst.

Vollkeramik – die ästhetisch natürliche Lösung

Mehr zu LEISTUNGEN

INFORMATIONEN ZUM DOWNLOADENFAST AND FIXED – Sofortversorgung zahnloser Kiefer

Anwendung von Inlays – Kronen – Brücken

Vollkeramik-Inlays

Sie sind beinahe unsichtbar und bieten deshalb eine optimale Ästhetik. Inlays kommen als hochwertige und langlebige Einlagefüllungen zum Einsatz, wenn der Zahndefekt nicht so groß ist und auf eine Krone verzichtet werden kann – sie ersetzen das längst überholte Amalgam im Seitenzahnbereich. Im Frontzahnbereich werden Veneers als hauchdünne Verblendung eingesetzt, z. B., wenn nach einem Unfall ein Stück von einem Zahn weggebrochen ist oder wenn die Zähne unschöne Verfärbungen aufweisen.

Vollkeramik-Kronen

Die neuen Vollkeramik-Kronen können als neue Zahnhülle hergestellt werden, und somit bleibt ein großer Teil des natürlichen Zahnes erhalten. Kronen können aber nur dann zum Einsatz kommen, wenn der Zahn noch vollkommen gesund ist und über genügend Stabilität verfügt. Kronen werden bei ästhetischen Korrekturen und bei kariesgeschwächten Zähnen zur Wiederherstellung des Zahnes verwendet. Dabei ist die Keramik-Krone in Farbe, Lichtbrechung und Erscheinungsbild von der natürlichen Zahnsubstanz kaum zu unterscheiden.

Vollkeramik-Brücken

Alle geschilderten Vorzüge gelten natürlich auch für die Vollkeramik-Brücke, von der hohen Ästhetik über den biologischen Werkstoff bis hin zur Wiederherstellung der Kaufähigkeit und der Sprachfunktion des Menschen. Der Einsatz von Kronen und Brücken ist in erster Linie von der Größe und dem Ort des Zahnschadens abhängig. Bei größeren und tiefgründigeren Schäden sind oft Implantate längerfristig für den Patienten die kostengünstigere und effektivere Methode.

mobile menu button